Haben Sie Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns!
Zu den Videos

Unternehmenshistorie

2015

  • Der 6.000ste Schneckenverdichter wird verkauft.
  • Einführung einer modernen Schweißroboteranlage für die Fertigung bei GREIS

2014

  • Seit 01.01.2014 ist Bernd Henrich alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer der gesamten Unternehmensgruppe Henrich. Walter Henrich scheidet als Gesellschafter aus dem Unternehmen aus.
  • Mitte September werden „Running Arcs“ ausgeliefert, bereits die fünfte Richard Serra-Skulptur aus der STEELforming-Produktion.
  • Großauftrag aus Nordafrika: 240 Einheiten des Unterflur-Sammelbehältersystems werden nach Ägypten geliefert.

2013

  • Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Stahlbehälterbau GREIS GmbH gibt es im Juni einen „Tag der offenen Tür“ bei der Unternehmensgruppe Henrich.
  • Produktionsflächenerweiterung um 2.000 m² auf eine Gesamtproduktionsfläche von 9.500 m².

2011

  • Fertigung der ersten Richard Serra-Skulptur „Junction“ bei der SFG STEELforming.

2010

  • Am 01.04.2010 Gründung der SFG STEELforming GmbH durch Bernd Henrich, der auch Geschäftsführer des Unternehmens wird.

2008

  • Das Verwaltungsgebäude der Unternehmensgruppe Henrich wird erweitert und aufgestockt.

2006

  • Bernd Henrich ist alleiniger Geschäftsführer, Günter und Reiner Greis scheiden aus dem Unternehmen aus.

2004

  • Der 1.000ste Schneckenverdichter geht an einen deutschen Dicscounter in Finnland.

2003

  • Erste Aufträge im Bereich Schneckenverdichter über die Grenzen Deutschlands hinaus.

1993

  • Reiner Greis und Bernd Henrich werden ab März 1993 zu Prokuristen von GREIS bestellt.
  • Am 01.05.1993 wird die Firma H&G Entsorgungssysteme GmbH gegründet. Geschäftsführer und Gesellschafter sind Reiner Greis und Bernd Henrich.
  • Entwicklung und Markteinführung von Unterflursystemen und Schneckenverdichtern.

1981

  • Umfirmierung von einer KG in die Stahlbehälterbau GREIS GmbH. Geschäftsführer sind Günter Greis und Walter Henrich, dazu kommen die Söhne Reiner Greis und Bernd Henrich. Diese werden ab März 1993 zu Prokuristen bestellt.

1970

  • Erste Fertigung und Auslieferung von Absetzmulden / Abrollcontainern.

1963

  • Am 01.01.1963 wird die Firma Oskar Greis KG gegründet von Oskar Greis, Sohn Günter Greis und Schwiegersohn Walter Henrich. Schwerpunkt ist der Kessel- und Apparatebau sowie Schweißkonstruktionen. Oskar Greis ist Schmiedemeister.
  • Errichtung der Produktionsstätte Lützelner Straße 46 in Burbach.