Haben Sie Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns!
Zu den Videos
xxx

18. März 2015

H&G-Systeme für Logistikchampion: Kühne+Nagel Niederlande

Perfekte Wertstoffentsorgung: Hub- Kippvorrichtung & Schneckenverdichter

Kühne+Nagel, eines der erfolgreichsten Unternehmen der Logistikbranche, setzt tagtäglich auf unsere H&G-Verdichtungstechnologie. Das Ziel: Die zuverlässige, effektive Entsorgung von Verpackungsabfall. Im neuen Kühne+Nagel-Umschlagzentrum im niederländischen Tiel, Gelderland, sorgt deshalb eine leistungsstarke, bewährte Kombination unserer Hub- Kippvorrichtungen und Schneckenverdichter dafür, dass großvolumige Kartonagen und Folien unkompliziert und ohne großen Personalaufwand verdichtet und sachgerecht entsorgt werden. Die Besonderheit der Anlage: Die speziell konzipierten 15 Meter hohen, außenliegenden Schächte.

Kühne+Nagel – mit rund 1000 Niederlassungen in über 110 Ländern ist der Logistikchampion weltweit präsent – seit Jahrzehnten auch in Benelux. Hier geht es tagtäglich um den schnellen, präzisen Warenumschlag – und damit um höchste Effizienz und Wirtschaftlichkeit in Sachen Verpackungsabfall. In Deutschland ist die H&G-Schneckenverdichter-Technologie langjährig für Kühne+Nagel im Einsatz – jetzt ging erstmals in den Niederlanden die bewährte Kombination von Hub- Kippvorrichtungen und Schneckenverdichtern in Betrieb.

Damit können in dem neuen niederländischen Umschlagzentrum, das Ende 2014 von Raamsdonksveer nach Tiel umgezogen ist, Kartonagen und Folien bequem und kraftvoll verdichtet werden. Auf jeweils zwei Gebäudeebenen nehmen 2200 Liter-fassende Gitterbehälter mit DIN-Aufnahme als mechanische Hub- Kippvorrichtung separat Kartonagen und Folien auf. Die Besonderheit der Anlage: Die oben eingebauten Hub- Kippvorrichtungen sind ebenso wie die unten platzierten Schneckenverdichter in die beiden 15 Meter hohen, individuell konzipierten Außenschächte integriert.

Die Einzugsvorrichtungen unserer H&G-Schneckenverdichter, die speziell auf die jeweilige Abfallfraktion abgestimmt sind, garantieren einen hohen, reibungslosen Durchlauf und einen erstklassigen Verdichtungsgrad von rund 8000 Kilogramm Kartonagen pro 32-Kubikmeter-Wechselcontainer. Der ökologische Vorteil: Durch die deutliche Reduzierung des Abfallvolumens entfällt rund die Hälfte der Entsorgungsfahrten. Das spart Zeit, Geld und Treibstoff und reduziert somit die CO2-Emisionen deutlich. Dank dieser Verdichtungstechnologie können sortenreine Abfälle im Recyclingverfahren dem Wertstoffkreislauf so unkompliziert und Ressourcenschonend zugeführt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein, H&G