Haben Sie Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns!
Zu den Videos

27. Juli 2015

Kunst aus Stahl: STEELforming fertigt für Thomas Röthel

Großdimensionierte Skulpturen voller Balance

Schwer, industriell, unnahbar – Stahl vereinigt alle Attribute eines widerstandsfähigen, langlebigen, robusten Materials. Bildhauer Thomas Röthel verleiht diesem ursprünglichen, harten, ehernen Material in seinen Skulpturen eine ungeahnte, faszinierende Leichtigkeit. Seit Anfang 2015 entstanden rund zehn Röthel-Skulpturen in den Produktionshallen der SFG STEELforming GmbH in Burbach – raumgreifende Kunstwerke, die eine perfekte Symbiose zwischen technischer Raffinesse und Phantasie, zwischen industriellem Know-how und Kunstfertigkeit, zwischen Stahlproduktion und Feingefühl eingehen.

Thomas Röthel – seit rund 15 Jahren hat sich der gebürtige Ansbacher (Bayern) ganz dem Stahl verschrieben. In seinen Händen, in seinem heimischen Atelier, in den Produktionshallen von SFG STEELforming verwandelt sich das erdverbundene, massive Material Stahl in authentische, reizvolle Stahlskulpturen, die in öffentlichen und privaten Gärten, Parks, Landschaften ihre Wirkung entfalten. Gewölbt, gebogen, vertikal verdreht – Röthel-Stahlskulpturen schaffen nicht nur eine Beziehung zwischen ihren oft mehrteiligen Segmenten, sondern auch zu ihrer Umgebung. Erlebbar etwa 2013 im Landschaftspark Gut Hohen Luckow, 2014 auf der Insel Mainau beim Skulpturenrundgang oder aktuell in den Werkhallen der Rheingalerie Bonn.

In seinen Objekten setzt Thomas Röthel dem Schweren, Widerstandsfähigen des Stahls bewusst eine kühne Leichtigkeit, einen faszinierenden Schwebezustand gegenüber. Ob drei Meter hoch und zwei Tonnen schwer, bis zu fünf Meter hoch und 12 Tonnen schwer oder in sonstigen, auch kleineren Formaten – die raumgreifenden Außenskulpturen, gefertigt aus 60 und 120 Millimeter dicken Stahlplatten, erhalten ihre Attraktivität auch durch die reizvollen Haptik und Optik ihrer Rost-Oberfläche. Sie spielen scheinbar mit dem Betrachter – stellen sein Wissen um Gleichgewicht, um Balance, um Schwerkraft, um Geometrie in Frage. Laden ein, sich dem Reiz des scheinbaren Widerspruchs zwischen dem industriell-technologischen Material und seiner kunstvoll-sinnlichen Umsetzung zu nähern. Dieser Widerspruch zwischen Material-Starrheit und phantasievoller, geplanter, kunstvoll herbeigeführter Dynamik ist es, der Thomas Röthel immer wieder reizt, wie er erzählt.

Thomas Röthel im Interview: „Die Bildhauerei ist mir in die Wiege gelegt. Anders als mein Vater, der als Holzbildhauer tätig war, habe ich mich während meines Studiums an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg für das Material Stahl entschieden. Mein Glück: Ich konnte immer meine Ideen verwirklichen, umsetzen, was mir wichtig war, meine eigene Handschrift, meine Kunstausrichtung entwickeln – denn meine Skulpturen fanden immer Interessenten!

Viele meiner Skulpturen, insbesondere Stelen mit vertikaler Drehung, Schalen, Bögen und Kuben sind in meiner Atelier-Werkstatt in Ansbach entstanden. Dort aber sind die technischen Möglichkeiten begrenzt. Anfang 2015 lernte ich SFG STEELforming und sein kompetentes, kunstverständiges, aufgeschlossenes Team kennen – ein Glücksfall! Denn in den großen, bestens ausgestatteten Produktionshallen von STEELforming finde ich nicht nur alle technischen Geräte vor, die ich zur Umsetzung auch großer, tonnenschwerer Objekte brauche, sondern treffe auf Fachleute, die sich mit viel Feingefühl intensiv um meine künstlerischen Ansprüche kümmern! Ich kann vor Ort Hand anlegen und meine Skulpturen von der ersten Idee, dem ersten Entwurf, dem ersten Modell bis zur Fertigstellung begleiten. Was vor Jahren technisch für mich nicht machbar war, kann ich heute, dank der Erfahrung bei SFG STEELforming perfekt umzusetzen. Mein Fazit: Eine gelungene Kooperation.“

Information: Die SFG STEELforming GmbH, die zur Unternehmensgruppe Henrich gehört, fertigt seit vielen Jahren großdimensionierte Außenstahlskulpturen für den international renommierten amerikanischen Bildhauer Richard Serra. Eine Zusammenarbeit, auf die das Unternehmen mit Kernkompetenz Stahlumformung besonders stolz ist. Neben Richard Serra und Thomas Röthel gehört auch Stahlbildhauer Reinhard Puch zu den Künstlern, die bei der perfekten Ausführung ihrer Skulpturen auf das Können der STEELforming-Fachleute setzen.

hg_news_07_2015_roethel_1_gross
hg_news_07_2015_roethel_2_gross
hg_news_07_2015_roethel_3_gross
hg_news_07_2015_roethel_4_gross
Veröffentlicht unter Allgemein, STEELforming