Haben Sie Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns!
Zu den Videos
xxx

28. April 2016

H&G-Neuheiten: Schneckenverdichter im XL- und Mini-Format & vollautomatische Abfallentsorgung

Technische Zeichnung Schneckenverdichter

Die Menge an Verpackungsmaterial aus Holz, Papier und Kartonagen nimmt im Logistik- und Onlinehandel stetig zu. Clevere Entsorgungslösungen sind gefragt, um Wertstoffe und Abfälle effizient zu verdichten und damit für eine hohe Transportauslastung der Entsorgungscontainer und nachhaltige Kostenminimierung zu sorgen. Die H&G Entsorgungssysteme GmbH, Marktführer für Schneckenverdichter mit über 6.000 verkauften Einheiten, zeigt auf der IFAT 2016 innovative Neuentwicklungen auf dem Stand 441/540 in Halle B2.

Mit über 6.000 verkauften Einheiten ist die H&G Entsorgungssysteme GmbH Marktführer für Schneckenverdichter – besonders dank ihrer Innovationskraft und hohen Kundenbindung. Auf der IFAT 2016 präsentiert deshalb das Team um Alexandra Neus, Vertriebsleiterin International, und Stephan Porth, Vertriebsleiter national, überzeugende Portfolioergänzungen aus dem Bereich Schneckenverdichter und vollautomatische Abfallentsorgung. Exklusiv gezeigt wird aber auch das Modell eines innovativen Pressschachtes zur Vorkomprimierung und effektiven Verdichtung von Abfall aus dem Bereich der Unterflursysteme. „Wir sind uns sicher, dass unsere Produktneuheiten den Nerv der Entsorgungsbranche treffen – auch weil wir unsere Produkte immer eng auf den Bedarf unserer Kunden abstimmen“, zeigt sich Stephan Porth im Vorfeld der IFAT sehr optimistisch.

Zuverlässig, leistungsstark & sicher – Verdichtung im XL-Format

Um großvolumige Holzkisten, Euro-Paletten, sperrige Kartonagen oder andere Verpackungen aus Holz und Pappe effektiv zu verdichten, hat das H&G-Konstruktionsteam einen Schneckenverdichter in XL-Format mit vorgeschalteten Vorzerkleinerer entwickelt, der rund ein Drittel größer als die bisherigen H&G-Schneckenverdichter ist. Seine separat angetriebenen Einzugsvorrichtungen sind speziell auf die unterschiedlichen Wertstoffe abgestimmt. Als Holzbrecher oder Kartonagevorzerreißer sorgen sie für eine fachgerechte Vorzerkleinerung, eine Voraussetzung für einen zuverlässigen Durchsatz, hohen Verdichtungsgrad und dauerhafte Kostenreduzierung. Diese H&G-Neuentwicklung wurde von dem Institut für Mechanik und Regelungstechnik der Universität Siegen begleitet, mit dem seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit besteht. Dort wurden Berechnungen zu den entstehenden Belastungen angestellt, um so Sicherheit, Funktionalität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zu gewährleisten.

Mobil, flexibel & kompakt – Der Mini-Schneckenverdichter für Hotels & Wohnanlagen

Eine echte H&G-Neuentwicklung und perfekte Portfolioerweiterung ist auch der mobile Mini-Schneckenverdichter mit kompakten Abmessungen von 3,5 x 1,2 Metern, sowie einem leistungsstarken Direktantrieb. Überall dort wo Abfall anfallt und wenig Stellfläche zur Verfügung steht, etwa in Hotels, Gewerbe oder Wohnanlagen, kommt der flexibel einsetzbare „Mini“ zum Einsatz. Der kompakte Container ist für alle gängigen Aufnahmesysteme geeignet und kann unkompliziert im Austauschverfahren entleert werden. Die Neuentwicklung, die ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Universität Siegen geprüft wurde und verschiedene Abfallfraktionen aufnimmt, kann individuell am Bedarf des Kunden angepasst werden.

blog-schneckenverdichter-mini-sv

Die Zukunft ist flexibel – Vollautomatische Abfallentsorgung für Logistiker

Ein zukunftsweisendes vollautomatisches Entsorgungssystem für Logistikunternehmen präsentiert H&G mit seinem Konzept flexibel einsetzbarer AGVs (Automated Guided Vehicles). Hierbei nehmen die fahrerlosen, flurgebundenen Transportsysteme spezielle Container zur Abfall- und Wertstoffentsorgung ganz ohne menschliches Zutun auf. Die vollen Container bringen die AGVs zur Entsorgungsstation. Dort werden sie mittels einer Hub-Kipp Vorrichtung vollautomatisch geleert und anschließend wieder an ihren vorprogrammierten Standort zurückgebracht. H&G hat dieses ausgeklügelte System gemeinsam mit dem schwedischen Automatisierungs-Spezialisten AGVE entwickelt – und damit eine kostengünstige, sinnvolle Alternative zu starr eingebauten Förderbandsystemen entwickelt.

blog-schneckenverdichter-agv

Veröffentlicht unter Allgemein, H&G