Haben Sie Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns!
Zu den Videos
xxx

18. März 2015

Greis Stahlbehälterbau: Feuer & Flamme für Sonderbehälter

Hingucker in Rot: Sandsack- & Löschwasser-Container für Feuerwehren

Wer an Feuerwehr denkt, dem kommen zuerst Einsätze gegen Brände in den Sinn. Aber auch für den Katastropheneinsatz und Bevölkerungsschutz sind die Feuerwehren heute gut gerüstet. Feuer und Flamme für Stahlbehälter in Rot sind auch unsere Greis-Spezialisten – sie realisierten und fertigten in den ersten Wochen des Jahres spezielle Sonderbehälter für die Feuerwehr nach DIN 30722-1: Abrollcontainer für Löschwasser mit extra Geräteraum und Sandsack-Abrollcontainer zur Lagerung und zum sicheren Transport von Sandsäcken im Hochwasserfall.

Bei der Feuerwehr geht’s oft heiß her – nicht nur bei Bränden, sondern auch bei Hochwasser, Verkehrs- oder Zugunfällen, Waldbränden, Sturmschäden oder Schneebrüchen. Umso wichtiger, das schweres Gerät mitsamt der nötigen Einsatzmittel unkompliziert und schnell zum Einsatzort transportiert werden kann. Zwei mobil einsetzbare, speziell auf die Anforderungen von Feuerwehreinsätzen ausgerichtete Sondercontainer, erweitern ab sofort bei Greis das Portfolio. Ihre Alleinstellungsmerkmale: Die individuell anpassbare Containergröße und -ausstattung, jeweils abgestimmt auf die Zugfahrzeuge der Feuerwehr und die Einsatzanforderungen.

Löschwasser-Container

10.000 Liter Lösch- beziehungsweise Trinkwasser sicher transportieren und sachgerecht be- und entladen – das garantiert unser neu konzipierter Greis-Abrollcontainer Löschwasser, der grundiert, lackiert und optional mit Reflektoren geliefert wird. Durch seinen chloridbeständigen Edelstahlmantel, die Schwallwände aus Edelstahl, zwei Mannlöcher und Zwangsbe- und entlüftung erfüllt er höchste Sicherheitsstandards. Ein abschließbarer Geräteraum und ein Stellplatz für Tragkraftspritzen komplettieren den 6,70 x 2,40 x 1,70 Meter großen Sonderbehälter ebenso wie Alurolladen und Saug-, Befüll- und Entnahmeanschlüsse mit Kugelhähnen. Für einen modularen Transport steht die Hakenaufnahme (Durchmesser 50 Millimeter) ein, die optional abklappbar ist und die stabilen Außenrollen. Die ersten Container dieser Art wurden im Februar 2015 an die Feuerwehr Lahn-Dill-Kreis (Hessen) ausgeliefert.

Sandsack-Container

700 Sandsäcke á 15 Kilogramm können in dem neuentwickelten Greis-Sandsack-Container sachgerecht gelagert werden. Bei Hochwasser-Gefahr können sie so schnell an den Einsatzort transportiert und unkompliziert entladen werden. Dank der fünf Einzelfächer ist auch eine selektive Entladung der Sandsäcke á 140 Stück möglich. Der 6,90 x 2,55 x 0,80 Meter große lackierte Container (auch in anderen Maßen lieferbar), ist gefüllt zu Lagerzwecken stapelbar. Zwei leere Container können übereinander gestapelt auch transportiert werden. Weitere Details: Der Stahlcontainer verfügt über Spezial-Stapelschienen zur Rollenaufnahme des oberen Containers, einen gegen Staunässe gelochten Boden und eine Planenabdeckung, oder alternativ einen Federklappdeckel, zur witterungsschützen Lagerung der Sandsäcke. Die abklappbaren Aufnahmehaken (Durchmesser 50 Millimeter) sind für alle Hakenlift-Fahrzeuge geeignet. Die Feuerwehren Ravensburg (Oberschwaben) und Friedrichshafen (Bodensee), die beim Hochwasserschutz kooperieren, nahmen Anfang März ihre feuerroten Sandsack-Container entgegen.

Veröffentlicht unter Allgemein, GREIS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen